Neuer Glanz in der Seilergasse

Anfang März eröffnete in der Seilergasse 3 in 1010 Wien unser erster eigener CAJOY Store seine Pforten!

Ihren Anfang nahm die Erfolgsgeschichte 2013, als Marionnaud Österreich CAJOY als exklusive Schmuckmarke ins Sortiment aufnahm. Mittlerweile ist unser Schmuck in über 230 Filialen der Parfümeriekette sowohl in Österreich als auch der Schweiz, Liechtenstein und in Deutschland erhältlich. Motiviert durch ihren begeisterten Kunden-Fankreis geht die Inhaberin Theresa Inama-Buschmann nun einen Schritt weiter und baut mit der Eröffnung ihres ersten CAJOY Jewellery Stores die stationäre Handelsstrategie weiter aus. Im zentralen Standort in Wiens geheimer Schmuckmeile der Seilergasse sieht die Unternehmerin großes Potenzial, den bereits etablierten CAJOY Online-Shop durch ein klassisches Geschäft zu ergänzen und möchte die Vorteile beider Welten verknüpfen: „Auch wenn sich Fashionistas in erster Linie online Inspiration holen, gewinnt das haptische Einkaufserlebnis vor Ort wieder mehr an Bedeutung. Speziell bei Schmuck ist die Qualität für KundInnen oft schwer über Bilder im Web einzuschätzen. Erst wenn man ein Stück in der Hand hält, kann man die besondere Qualität der Marke spüren. Mit unserem CAJOY Jewellery Store möchten wir eine emotionale Erlebniswelt bieten, in der unsere Kundinnen im Mittelpunkt stehen – inklusive Top-Service, individueller Beratung und einer sehr großen Auswahl“ freut sich Inama-Buschmann, ab sofort die gesamte Welt von CAJOY in einem Monolabel-Geschäft zu präsentieren.

Schmuckstück meets Raumkunst

Über die Gestaltung der rund 42 m2 großen Boutique hat sich die Schmuckunternehmerin intensiv Gedanken gemacht und Frank Mitschke an die Seite geholt, der mit seinem Innenarchitekturbüro aus Düsseldorf ein einzigartiges Shop-Konzept entwickelte. Ziel der Designer war es, über die architektonischen Elemente des Raumes eine Wiedererkennbarkeit zu erzeugen. Ein trompe-l’oeil Boden sowie die dreidimensionale Oberfläche der Verkaufstheke mit gleicher Formensprache spielen mit Licht und Schatten. Die grafische Verästelung der Wandverkleidung erinnert an die floralen Elemente des Wiener Jugendstils. Das Regalelement hinter der Theke lässt an einen Kunstkammerschrank erinnern, der den Schmuck in Szene setzt. Die harmonische, monochrome Farbgebung sorgt für eine ungezwungene Wohlfühlatmosphäre, die dazu einlädt, das gesamte Sortiment von CAJOY in Ruhe zu entdecken und sich inspirieren zu lassen.

Die Welt von CAJOY in der Wiener Seilergasse

In der Seilergasse präsentiert sich CAJOY erstmals in seiner gesamten Programmvielfalt und mit exklusiven Modellen, die es ausschließlich im neuen Store zu erwerben gibt. Sämtliche CAJOY Schmuckdesigns werden dabei im hauseigenen Atelier in Klosterneuburg entwickelt. Die Fertigung basiert auf viel Liebe zum Detail und höchste Ansprüche an Qualität und Materialien. So sind alle Ketten, Ohrringe und Ringe vergoldet und rhodiniert. Die verwendeten Steine – von Swarovski®-Kristallen bis hin zu echten Edelsteinen – werden passend zu jedem Schmuckstück ausgewählt und von Hand gesetzt. In der aktuellen Schmucksaison stehen zarte Pretiosen bis hin zu extravaganten Statement-Pieces im Mittelpunkt, die von den harmonischen Farbtönen und dem Lebensgefühl Südfrankreichs inspiriert wurden. Ergänzen werden die wunderschönen Schmuckstücke erstmals von hauchzarten Kaschmirschals, die farblich aufeinander abgestimmt sind.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!  

CAJOY Jewellery Store Wien

Seilergasse 3, 1010 Wien

Öffnungszeiten: Mo-Fr 10:00-19:00; Sa 10:00-18:00

 

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen der Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen dazu finden sie hier